Presseberichte

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen auf einen Blick.

Endspurt: Interboot verspricht pures Vergnügen am letzten Wochenende

26.09.2014 - Ausprobieren und Staunen im Interboot-Hafen - Hochwertige Boote und Produkte auf dem Messegelände

Friedrichshafen - Wassersport zum Anfassen und Miterleben bieten der Interboot-Hafen und die sieben Messehallen der internationalen Wassersport-Ausstellung noch bis Sonntag, 28. September. Rund 130 Boote liegen am Bodensee im Wasser und 491 Aussteller zeigen auf dem Messegelände ihre Produkte und Innovationen. Das Rahmenprogramm im Hafen hat einige Highlights mit an Bord: Die Fahrer der Liquid Quarter Mile brettern mit übers Wasser und die deutsche Segel-Elite tritt bei der Segel-Bundesliga gegeneinander an. Ähnlich rasant zeigt sich der Messe-See direkt beim Messegelände, wo Jetski-Freestyle und Wakeboard- sowie Stand-Up Paddling-Testen auf dem Programm stehen.

Die Interboot ist noch bis Sonntag, 28. September 2014 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet; der Interboot-Hafen täglich bis 19 Uhr. Kostenlose Bus-Shuttles bringen die Besucher vom Bahnhof, Fährhafen, Messe-Hafen und den Parkplätzen zur Messe und zurück. Die Tageskarte kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Die Familienkarte ist für 25 Euro erhältlich. Kinder zwischen sechs und 14 Jahre bezahlen 5 Euro.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.interboot.de.

Hinweis an die Redaktionen: Zeichen (mit Leerzeichen): 1321

Kompletter Artikel zum Download

Download rtf (104KB)
Download PDF (97KB)


Besuchen Sie das Pressezentrum
Zum Pressezentrum
Highlights zur INTERBOOT
Mediathek
Teilen Sie uns
Newsletteranmeldung
Journalisten-Service
Messe Friedrichshafen
Kommunikation

Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Deutschland
Telefon

+49 7541 708-307

Telefax+49 7541 708-331

E-Mail-Anfrage
Messe Friedrichshafen
Wolfgang Köhle
Leiter Kommunikation, Pressesprecher, Mitglied der Geschäftsleitung

Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Deutschland
Telefon

+49 7541 708-309

Telefax+49 7541 708-2309

E-Mail-Anfrage