Presseberichte

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen auf einen Blick.

Interboot segelte am ersten Wochenende mit Sonnenschein und Rückenwind

Bilanz erstes Wochenende


20.09.2015 - Interboot startet mit über 35 000 Besuchern am ersten Wochenende - Show-Programm am Hafen lockt viel Publikum an die Promenade

Friedrichshafen - "Anker lichten und volle Kraft voraus" hieß es am Samstag zur Eröffnung der internationalen Wassersport-Ausstellung am Bodensee. Über 35 000 Besucher heuerten am ersten Wochenende bei der Interboot an und informierten sich bei 475 Ausstellern über Neuheiten sowie Produkte. Wassersporterlebnisse unter freiem Himmel sowie in sieben Messehallen bietet die Interboot noch bis Sonntag, 27. September 2015. Boote und Sportler in Aktion sowie zahlreiche Test- und Einstiegsmöglichkeiten verspricht das Rahmenprogramm auf dem Bodensee und auf dem Messe-See.

"Die Interboot steht für emotionale Erlebnisse sowohl in den Hallen, als auch auf dem Wasser. Über 35 000 Besucher haben sich am Wochenende dafür entschieden, sich auf dem Messegelände inspirieren zu lassen und den Wassersport hautnah zu erleben", erklärt Messechef Klaus Wellmann. Ebenfalls gut besucht war der Interboot Hafen, wo rund 130 Boote zum Probefahren bereit liegen. "Gerade bei sonnigem Wetter ist der Hafen ein Publikumsmagnet. Tausende von Zuschauern verfolgen an der Promenade die Regatten und Rennen, die auf dem Wasser geboten werden", ergänzt Projektleiter Dirk Kreidenweiß.

Neben zahlreichen Wettfahrten, darunter die Liquid Quarter Mile und die Interboot Trophy, legten sich am Sonntag auch die Stand-Up Paddler ins Zeug. Zur SUP Team Challenge traten acht Zweierteams auf einer Sprint-Strecke von 400 Metern gegeneinander an. Mit dabei, aber außer Konkurrenz, waren SUP-Leistungssportlerin Sonni Hönscheid mit ihrer Schwester Janni.

Das "Pure Vergnügen" erleben Besucher auf der internationalen Wassersport-Ausstellung noch bis Sonntag, 27. September 2015 täglich von 10 bis 18 Uhr; der Interboot-Hafen hat täglich bis 19 Uhr geöffnet. Kostenlose Bus-Shuttles bringen die Besucher vom Bahnhof, Fährhafen, Messe-Hafen und den Parkplätzen zur Messe und zurück. Die Tageskarte kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Die Familienkarte ist für 25 Euro erhältlich. Kinder zwischen sechs und 14 Jahren bezahlen 5 Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.interboot.de und www.facebook.de/interboot.

Hinweis an die Redaktionen: Zeichen (mit Leerzeichen): 2320

Kompletter Artikel zum Download

Download rtf (105KB)
Download PDF (98KB)


Besuchen Sie das Pressezentrum
Zum Pressezentrum
Highlights zur INTERBOOT
Mediathek
Teilen Sie uns
Newsletteranmeldung
Journalisten-Service
Messe Friedrichshafen
Kommunikation

Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Deutschland
Telefon

+49 7541 708-307

Telefax+49 7541 708-331

E-Mail-Anfrage
Messe Friedrichshafen
Wolfgang Köhle
Leiter Kommunikation, Pressesprecher, Mitglied der Geschäftsleitung

Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Deutschland
Telefon

+49 7541 708-309

Telefax+49 7541 708-2309

E-Mail-Anfrage